Das Projekt “Bank of Jerusalem”

von Yael Shoval Architecture & Interior Design

Das Innere einer Filiale der Bank of Jerusalem innerhalb des renovierten Waldorf-Astoria Hotelkomplexes in Jerusalem ist ein Raum, in dem lokale und internationale Kunden willkommen geheißen werden.

Voriger
Nächster

Heterogene Stile zwischen Vergangenheit und Moderne

Das Gebäude, in dem sich die Bank befindet, ist das historische Palace Hotel, ein elegantes Gebäude aus den späten 1920er Jahren, das die Spuren heterogener Stile trägt, darunter griechisch-römische, gotische und neo-maurische Einflüsse.

Die Idee des Projekts war es, einen Ort mit einer institutionellen und zugleich einladenden Seele zu schaffen, mit einem gepflegten und ausgesuchten Geschmack, bereit, seine Räume dank flexibler Anordnungen und Strukturen zu verändern. Bei der Auswahl von Möbeln und Accessoires hat man sich für hochwertige Designmarken entschieden.

An den Wänden des Raums hängen im monatlichen Wechsel Gemälde und Fotografien israelischer Künstler.

Der Türgriff Madeleine wurde in seiner Ausführung mit poliertem Chrom in das Projekt einbezogen.

Die Designer

Yael Shoval Architecture & Interior Design
Das in Tel Aviv ansässiges Designstudio mit über zwanzigjähriger Erfahrung ist auf den Bau von Büros und Privathäusern spezialisiert.

BANK_OF_JERUSALEM_027
Condividi:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Newsletter abonnieren

Produkte, Projekte und
Inspirationen aus der Dnd-Welt

Copyright ©2021 – Dnd Martinelli S.r.l. – USt-IdNr. IT 02246600981 – St-IdNr./ Firmenregister 02246600981 – REA 434252 – SDI-Code: A4707H7 – Firmenkapital EUR 1.500.000,00 V.E.
Datenschutzerklärung / Cookie-RichtlinieDiese Seite ist durch Google reCAPTCHA v3 geschützt, Privacy Policy e Terms of Service di Google.